Tassenkuchen mit Honignüssen

Zutaten (ca. 12 Stück):

  • 4 EL + 6 TL "Holunder in Blütenhonig" (Bihophar)
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 5 EL + 150 g Schlagsahne
  • 1 EL Kakaopulver
  • 200 g weiche Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 3 Eigelb (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver Butter für die Tassen
  • Backpapier
  • Einmal-Spritzbeutel

 

Zubereitung:

1. 1 EL Honig in einem Topf karamellisieren lassen, Walnüsse hineingeben, rasch mit einem Holzlöffel unterrühren und auf ein Stück Backpapier verteilen. Ca. 15 Minuten auskühlen lassen, dann grob hacken. Schokolade grob hacken. 5 EL Sahne in einem kleinen Topf erwärmen. Schokolade und Kakaopulver darin auflösen, abkühlen lassen.

2. Butter und 3 EL Honig mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier, Eigelbe und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Vorsichtig die Eiermasse unter die Buttermasse heben. Mehl und Backpulver mischen, vorsichtig unterheben. Schokoladen-Sahne zum Schluss einrühren.

3. 12 ofenfeste Tassen (à ca. 150 ml Inhalt) mit Butter ausstreichen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle oder in einen Einmal-Spritzbeutel mit großzügig abgeschnittener Spitze füllen. Schokoladenmasse gleichmäßig in den Tassen verteilen. Tassen auf ein Backblech stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.

4. 150 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und als Tuffs auf die Tassen spritzen. Mit Walnuss-Krokant bestreuen und mit jeweils 1/2 TL Honig beträufeln.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Wartezeit ca. 1 Stunde.

Pro Stück ca. 1510 kJ, 360 kcal. E 6 g, F 27 g, KH 25 g

Passende Artikel
Holunder in Blütenhonig Holunder in Blütenhonig
Inhalt 500 Gramm
6,49 € *